Frankfurt (Oder) (ots) - Nicht nur die nun außergewöhnliche Prüfungsvorbereitung und -durchführung macht es den jungen Menschen schwer, auch zahlreiche Informationsangebote für die Berufswahl sind für die Schülerinnen und Schüler mit einem Schlag weggebrochen. Die vielen großen und kleinen Ausbildungsmessen in der Region finden im ersten Halbjahr nicht statt. Aus diesem Grund möchten wir Schülerinnen und Schülern, aber auch deren Eltern auf anderem Weg die Möglichkeit geben, sich über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll zu informieren.

Am 30.04.2020 in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr bekommen alle Interessierten Ihre Fragen rund um Ausbildung und Studium beim Zoll gern am Telefon beantwortet. Folgende Rufnummern stehen hierfür zur Verfügung: 0335/ 563 1180 und 0335/ 563 1170.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Frankfurt (Oder) Pressesprecherin Astrid Pinz Telefon: 0335/563-1180 E-Mail: presse.hza-ff@zoll.bund.de www.zoll.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121227/4581728 OTS: Hauptzollamt Frankfurt (Oder)

Original-Content von: Hauptzollamt Frankfurt (Oder), übermittelt durch news aktuell



Teilen: