Berlin-Mitte (ots) - Nachdem es Montagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache in der Nähe des S-Bahnhofs Hackescher Markt brannte, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Kurz vor 14 Uhr gerieten mehrere Gegenstände, u. a. Stühle, vor einem Lagerraum im Bereich der Stadtbahnbögen (James-Simon-Park), direkt unter den Fernbahngleisen in Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste der Zugverkehr eingestellt werden. Es kam hierdurch zu Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Montag, gegen 13:50 Uhr die Tat beobachtet und kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter 030 / 20622 93 60 oder unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof Europaplatz 1 10557 Berlin Tel. +49 (0) 30 2062293 - 16 E-Mail.: bpoli.b-hbf.con-oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/4498152 OTS: Bundespolizeidirektion Berlin

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell



Teilen: