Frankfurt (Oder) (ots) - Bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle am 29.04.2020 auf der BAB 12 in Fahrtrichtung Berlin wählten die Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) einen polnischen Kleintransporter aus. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs auf dem "Frankfurter Tor" stellten die Zöllner auf der Ladefläche neben mehreren Paletten Puffreis auch insgesamt 117.600 Stück Zigaretten fest.

Die Schmuggelzigaretten wurden sichergestellt. Die hinterzogenen Abgaben betragen rund 22.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen zum Fall übernahm das Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Frankfurt (Oder) Pressesprecherin Astrid Pinz Telefon: 0335/563-1180 E-Mail: presse.hza-ff@zoll.bund.de www.zoll.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121227/4585170 OTS: Hauptzollamt Frankfurt (Oder)

Original-Content von: Hauptzollamt Frankfurt (Oder), übermittelt durch news aktuell



Teilen: