Frankfurt (Oder) (ots) -

Wegen Verdacht des Diebstahls beschlagnahmten Bundespolizisten am Donnerstagmorgen mehrere Retouren-Pakete eines britischen Online-Versandhandels. Die Beamten nahmen einen 19-Jähriger vorläufig fest.

Gegen 05:30 Uhr kontrollierte eine Streife einen in Richtung Grenze fahrenden Kleintransporter an der Raststätte Biegener Hellen Süd auf der Bundesautobahn 12.

Bei der Überprüfung der Ladefläche entdeckten die Beamten diverse unsortierte Paketsendungen, die in Plastiktüten und Pappkartons befördert wurden. Der junge Mann konnte keine Frachtpapiere vorlegen und keine Angaben zur Ladung machen.

Nach ersten Ermittlungen, stellte sich heraus, dass die Sendungen nur wenige Stunden zuvor von einem LKW auf dem Parkplatz Willrodaer Forst (Thüringen) an der A4 gestohlen wurden. Die Retourensendungen eines Online-Versandhandels für Mode und Beauty waren auf dem Weg von Hessen in ein polnisches Logistikzentrum.

Die Beamten beschlagnahmten den Transporter und übergaben den Sachverhalt zuständigkeitshalber an die Landespolizei Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell



Teilen: