Berlin - Mitte (ots) - Nachdem unbekannte Täter am Sonntag einen Einkaufswagen vor eine einfahrende S-Bahn warfen, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen 19 Uhr landete das Gestell eines Einkaufswagens auf den Gleisen einer einfahrenden S-Bahn der Linie 2 nach einem Wurf von einer Fußgängerbrücke zwischen den Bahnhöfen Humboldthain und Gesundbrunnen. Der S-Bahnzug überrollte das Wagengestell. Die beschädigte S-Bahn musste zur Reparatur ausgesetzt werden. Verletzt wurde niemand.

Die Täter flüchteten unerkannt aus dem Bereich der Böttgerstraße.

Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Sonntag, gegen 19 Uhr die Tat im Bereich der Böttgerstraße beobachtet und kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 und unter 030 / 20622 93 60 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof Europaplatz 1 10557 Berlin Tel. +49 (0) 30 2062293 - 16 E-Mail.: bpoli.b-hbf.con-oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/4522331 OTS: Bundespolizeidirektion Berlin

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell



Teilen: