Potsdam (ots) - Im Zusammenhang mit den heutigen europaweiten Einsatzmaßnahmen (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/73990/4438822) konnte die türkische Nationalpolizei um 14 Uhr (MEZ) den Helfer H.M. in Mersin festnehmen. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, dem Clanchef Ibrahim Miri bei der illegalen Durchreise durch die Türkei behilflich gewesen zu sein.

Hierzu der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann: "Ich danke unseren türkischen Freunden und insbesondere dem Generalsicherheitsdirektor der türkischen Nationalpolizei, Mehmet Aktas, für die hervorragende und schnelle Zusammenarbeit."

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam) Gero von Vegesack Telefon: (0331) 9799 79410 Fax: (0331) 97 99 93 895 E-Mail: presse(at)polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell



Teilen: